9. Spieltag Spielbericht: Hanau fegten Auswärts die Saarlouis Royals mit 75:109 aus ihrer Stadtgartenhalle

Das Desaster zeichnete sich schon zum Beginn des ersten Viertels ab. Hanau begann mit druckvollem Spiel im Angriff und ließen den Royals kaum Chancen zu um Punkte zu erzielen. Die Saarlouis Royals sind in der Abwehr hoffnungslos überfordert. Nach Ende des ersten Viertels führte Hanau schon mit 36:13 Punkten.

Die Hessen sind mit nur acht gesunde Spieler nach Saarlouis angereist und die Royals konnten diesen Nachteil sich nicht zu nutzen machen. Zwar versuchte Coach Chris Cummings bei vielen Spielerwechsel das frischeste Team auf dem Spielfeld stehen zu haben, doch die Hanauer ließen sich nicht aus ihrem Konzept bringen. Zwar konnten die Royals das zweite Viertel knapp mit 21:19 für sich entscheiden, doch stand es zur Halbzeit schon 34:55 für die White Wings.
Die Hanauer bauten ihr komfortable Führung Punkt für Punkt kontinuierlich weiter aus und Saarlouis hatte kein Konzept dagegen zu halten. Selbst dann als Hanau Mitte im 3. Viertel einen Spieler durch eine stark blutende Platzwunde verloren hatte, konnten die Royals kein Kapital daraus schlagen.
Besonders zu erwähnen auf Seite der Saarlouis Royals war wiedermal Karl Moore mit 20 Punkte bei nur 20 Einsatzminuten. Auch präsentierte sich Waldemar Nap in hervorragender Verfassung vor dem Saarlouis Publikum.
Bei Hanau stachen die tollen Fans heraus. Trotz des dünn besetzten Kaders der Hessen konnten alle Akteure auf dem Feld ihre Akzente setzen. Am Ende stand eine bittere Heimspielniederlage und die achte Niederlage in Folge der Royals mit 75:109 auf der Anzeigetafel in der Stadtgartenhalle, Saarlouis.
Nächste Woche gilt es nicht wieder unter die Räder zu kommen. Am kommenden Samstag geht es gegen die Dragons Rhöndorf und zugleich findet das letzte Vorrundenspiel statt.

Punkte
Saarlouis Royals
Karl Moore 20, Danny Rodriguez 15, Ricky Easterling 12, Alexander Goolsby 8, Hary Mujkanovic 6, Jimmy Lauter 5, Waldemar Nap 5, Michael Klein 2, Blocchy Valburn 2

Hebeisen White Wings Hanau
Sebasitan Köhnert 6, Jonathan Mesghna 24, Christian von Fintel 9, Josef Eichler 14, Aaron Donkor 2, Cardell Jamar MC Farland 36, Reginald Lavar Hopkins 2Cory Marquise Cooperwood 16