Vor dem Würzburg Spiel – Die Liga fordert ihre hohen Tribute von den Royals

An diesem Sonntag müssen die Saarlouis Royals Herren aus der 2. Bundesliga-Bundesliga ProB Süd ohne Jimmy Lauter und Michael Klein beim Spitzenteam TG Würzburg II antreten.

Die Königlichen sehen sich als krassen Außenseiter und reisen ohne Jimmy Lauter, der sich einen weiteren Muskelfaserriss in der Wade zugezogen hat und ohne Michael Klein, der beim letzten Spiel in Hanau (86:89) einen Ellenbogen ins Gesicht bekommen hatte, nach Würzburg an. Sein Kiefer und ein Zahn mussten gerichtet werden, mit der Folge eines mehrtägiges Sportverbot.

Würzburg befindet sich als drittplatzierter der Liga auf einem komfortablen Tabellenrang, allerdings verloren sie die letzten zwei Spiele auswärts in Karlsruhe und zuletzt vor heimischer Kulisse gegen Iserlohn. Die Royals treten mit einer Rumpfmannschaft in Würzburg an, aber mit etwas Glück kann eine ähnliche Leistung wie gegen Hanau und gegen Langen erwartet werden. Langen konnte zweimal besiegt werden und in Hanau standen die Saarländer kurz vor einem Auswärtssieg, allerdings war das Glück nicht auf ihrer Seite.

Würzburg Sonntag, 25.01.2015, Hochball findet um 18 Uhr statt. Das Spiel kann Live mit dem Liveticker der 2. Basketball-Bundesliga ProB mitverfolgt werden. Klickt hier: http://www.basketball-royals.de/?page_id=633

WE’RE ONE TEAM!!!